Kinderyoga (für 3-6 Jährige)

Renate Weik

Renate Weik

Telefon 0176-84203608
E-Mail renate.weik@gmx.net
Bei Fragen gerne melden!

Wann & Wo:

Dienstags, ab 5.10.21 – 7.12.21 (10x):

Kiyo 1: 14:30 – 15:15 Uhr
Kiyo 2: 15:30 – 16:15 Uhr

Sportraum Stegwiesenhalle, Geradstetten

 

Info Kurs:

  • festgelegte Stundenanzahl (10x)
  • begrenzte Teilnehmerzahl (4-6 Kinder)
  • Anmeldung via Email bei der Kursleiterin (renate.weik@gmx.net)
  • volle Kursgebühr wird bei Kursbeginn entrichtet (am 5.10.2021)
  • 1 x kostenloses Probetraining am 28.9.2021

Kosten:

  • Kurs mit SVR Mitgliedschaft:
    SVR Jahresbeitrag Kind + Abteilungsbeitrag 30 € + Kursgebühr 25 € (entspricht 2,50 € pro Kurseinheit)
  • Kurs ohne SVR Mitgliedschaft:
    8,00 € pro Kurseinheit

 

Kinderyoga – wie profitieren Kinder von Yoga?

  1. KIND SEIN
    Yoga bringt Kinder in den Zustand des „Kind sein Dürfen“ zurück und ist gewünscht – alles was „Erwachsen sein“ ausmacht, nicht so sehr! Ganz nach dem Motto „Sei frech & wild & wunderbar“ (Astrid Lindgren) genießen die Kinder das Kinderyoga. Kinder provitieren von dem bewussten Abstand vom Alltag!
  2. PHANTASIE ANREGEN
    Wir lassen der Phantasie freien Lauf z.B. durch Neuinterpretation einer Asana, spannenden Phantasiereisen, zarten Achtsamkeitsübungen etc.
  3. DU BIST SUPER, SO WIE DU BIST
    „Es gibt kein Richtig und kein Falsch!“ Yoga eröffnet durch diesen Leitsatz eine Welt ohne Druck und Vergleiche. Die Yogastunden haben feste und frei auslegbare Komponenten. Die Kinder werden mit viel Zuspruch und Lob in ihrer individuellen Auslegung bestärkt.
  4. SICH SELBST KENNENLERNEN
    Durch die Annahme ihrer Selbst und das sich selbst kennenlernen, sowie das bewusste integrieren ihrer Gefühle lernen Kinder sich selbst besser zu regulieren und ihre Bedürfnisse einzuordnen. Ziel ist es, das Wissen um die eigenen Muster zu nutzen, um bewusst inneren Druck loszuwerden, die Aufmerksamkeit nach innen zu lenken. Erlaubt ist was gut tut. „Sein dürfen“ statt „Sein müssen“!
  5. RUHEINSELN
    Wir kommen zur Ruhe durch die Fokussierung auf einen Sinn, z.B. durch das Hören eines bestimmten Klangs, durch einen Geruch oder durch die Konzentration auf das Ausmalen eines Mandalas.

Wie ist die Kinderyoga Einheit aufgebaut?

Ein Themenschwerpunkt wird aus dem yogischen Verhaltenskodex der Yamas und Niyamas (z.B. Zufriedenheit) oder aus ethischen/sozialen Werten (z.B. Toleranz) für die Stunde ausgewählt und begleitet die Kinder die gesamte Einheit über. 

Das Stundenthema wird in einer Bildwelt (z.B. Zirkus) visualisiert und mit Hilfe einer Geschichte an die Kinder herangetragen. Während der Erzählung dürfen die Kinder selbst zu Protagonisten werden und die Geschichte „nachspielen“. Dabei begegnen sie unterschiedlichen Elementen aus der Achtsamkeit, Atmung und den Asanas, um dem yogischen Ziel des „Zur-Ruhe-Kommen-Des-Geistes“ näher zu kommen.

Fitmix Intense