Reha Lungensport

Angela Weber

Mobil 0172-6384080
E-Mail weberangela@gmx.net
Bei Fragen gerne melden!

Wann & Wo:

 

Mittwoch 14:00 – 15:00 Uhr
Stegwiesenhalle, Geradstetten

 

Info:

  • ärztliche Verordnung notwendig, welche von Ihrer Krankenkasse genehmigt wurde
  • keine SVR Mitgliedschaft erforderlich
  • Abrechnung mit der Krankenkasse erfolgt durch uns

Was ist Rehasport?
Rehasport (Rehabilitationssport) ist ein ärztlich verordnetes Bewegungstraining, das den gesetzlich Krankenversicherten von ihren Krankenkassen angeboten wird. Hierbei wird die medizinische oder therapeutische Behandlung sowie die Nachsorge unterstützt und gefestigt. Rehasport ist Hilfe zur Selbsthilfe. Die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit wird gestärkt, die Körperwahrnehmung wird sensibilisiert. Ziel der Kurse ist, wieder Kraft und Ausdauer aufzubauen, Flexibilität und Koordination zu verbessern. Der Spaß beim Training in einer Gruppe sorgt für Motivation. Rehasport ist ein Energieschub für Körper und Seele.

Verordnung für Rehasport
Rehasport kann von jedem Arzt verordnet werden (Formular 56). Die Maßnahme umfasst 50 Trainingseinheiten/45 Minuten, mit max.15 Teilnehmern. Die Verordnung übergeben Sie Ihrer Krankenkasse und lassen die Kostenübernahme prüfen und bestätigen. Dann nehmen Sie Kontakt mit unseren speziell ausgebildeten Rehatrainerinnen auf und vereinbaren einen Starttermin.

Lungensport 
Bei Lungen- und Atemwegserkrankungen sollte aktive Bewegung zum festen Bestandteil des täglichen Lebens gehören. Die Herzmuskulatur wird gestärkt, die Lungenaktivität wird erhöht. Dies wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus. Durch gezielte Gymnastikübungen wird der Brustkorb mobilisiert und geweitet. Atem,- Dehn,- und Entspannungstechniken verringern die Atemnot. Durch theoretische Wissensvermittlung können Sie den Zusammenhang von Atmung und Bewegung besser nachvollziehen und das Gelernte in Ihren Tagesablauf einbauen. Der Erfahrungsaustausch und das gemeinsame Trainieren in der Gruppe stärkt Ihr allgemeines Wohlbefinden.